Nescafe

Wie eine alltägliche Szene und doch wie verzaubert. Ein Paar schlendert einen gepflasterten Gehweg entlang, der gesäumt ist von scheinbar unzähligen Tafeln mit Werbeplakaten für den noch heute weltbekannten Nescafe der Firma Nestlé. Die tiefe Flucht und die Betonung der Serialität lenken ganz bewusst die Konzentration auf ein bestimmtes Thema: wie beeinflusst die Werbung den Raum des Menschen und seine Umgebung. Wo steht der Mensch als Einzelner in ihr? Mit dieser Aufnahme aus der Werkgruppe „Magie der Dinge“ gelingt Häusser etwas, was erst in den 1960 Jahren zu einem eigenen und stilprägenden Genre wird. Nescafe ist eine Vorwegnahme der Concept Art und der Pop Art.

Künstler

Robert Häusser

Jahr

1956

Werkgruppe

Magie der Dinge

Maße

76,6 x 61 cm

Genre

Gelatinesilberabzug, Originalabzug (Vintage Print)

Signatur

signiert, datiert und Daumenabdruck des Künstlers