#Serie between light and shadow – light enters

Markus Kaesler, Ber`Sheva, Serie between light and shadow - light enters, 2012, 20 cm x 20 cm Handabzug auf Silbergelatine, 
im 40 cm x 50 cm Passepartout arctic white, Print 2016

Ber`Sheva, 2012, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, 2/3

Markus Kaesler - Zagreb - aus der Serie between light and shadow - light enters - 2016

Zagreb, 2016, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, 2/3

Markus Kaesler - Berlin - aus der Serie between light and shadow - light enters - 2016

Berlin, 2016, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, 2/3

#Serie transit

Markus Kaesler - Atocha - aus der Serie transit - 2017

Atocha, 2017, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

Markus Kaesler - Frankfurt Messe - aus der Serie transit - 2017

Frankfurt Messe, 2017, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

Markus Kaesler - Forúm - aus der Serie transit - 2017

Forúm, 2017, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

#Serie in between

Markus Kaesler - FRA - BKK - aus der Serie in between - 2016

FRA – BKK, 2016, Direktbelichtung auf Silbergelatine, 13 x 18 cm, Unikat

Markus Kaesler - MAD - FRA - aus der Serie in between - 2017

MAD – FRA, 2017, Direktbelichtung auf Silbergelatine, 13 x 18 cm, Unikat

Markus Kaesler - FRA - ATH - aus der Serie in between - 2018

FRA – ATH, 2018, Direktbelichtung auf Silbergelatine, 13 x 18 cm, Unikat

#Serie fragments

Markus Kaesler - Brasilia - aus der Serie fragments - 2017

Brasilia, 2017, Handabzug auf Silbergelatine,

40 x 50 cm, Unikat

Markus Kaesler - Berlin II - aus der Serie fragments - 2017

Berlin II, 2017, Handabzug auf Silbergelatine,

50 x 40 cm, Unikat

Markus Kaesler - Darmstadt - aus der Serie fragments - 2017

Darmstadt, 2017, Handabzug auf Silbergelatine, 40 x 50 cm, Unikat

#Serie between earth and air

Markus Kaesler - # 007 - aus der Serie between earth and air - 2018

# 007, 2018, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

Markus Kaesler - # 013 - aus der Serie between earth and air - 2018

# 013, 2018, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

Markus Kaesler - # 018 - aus der Serie between earth and air - 2018

# 018, 2018, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

#Serie between light and shadow – shadows on concrete

Markus Kaesler - la Havana - aus der Serie shadows on concrete - 2016

la Havana, 2016, Handabzug auf Silbergelatine,

20 x 20 cm, 1/3

Markus Kaesler - Ber`Sheva - aus der Serie shadows on concrete - 2012

Ber`Sheva, 2012, Handabzug auf Silbergelatine,

20 x 20 cm, 1/3

Markus Kaesler - Brasilia I - aus der Serie shadows on concrete - 2015

Brasilia I, 2015, Handabzug auf Silbergelatine,

20 x 20 cm, 1/3

#Serie shapes of structure

Markus Kaesler - Guggenheim Museum New York - aus der Serie shapes of structure - 2011

Guggenheim Museum New York, 2011, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, 2/3

Markus Kaesler - La Pedrera, Barcelona - aus der Serie shapes of structure - 2011

La Pedrera, Barcelona, 2011, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, 1/3

Markus Kaesler - Fundacio Miró, Barcelona - aus der Serie shapes of structure - 2011

Fundacio Miró, Barcelona, 2011, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, 1/3

#Serie contracts.//crossing cities

Markus Kaesler - Frankfurt//Fes - aus der Serie contacts.//crossing cities - 2018

Frankfurt//Fes, 2018, Handabzug auf Silbergelatine,

43 x 53 cm, Auflage 2

Markus Kaesler - San Francisco//Singapore - aus der Serie contacts.//crossing cities - 2018

San Francisco//Singapore, 2018, Handabzug auf Silbergelatine,

43 x 53 cm, Auflage 2

Markus Kaesler - Havana//Honkong - aus der Serie contacts.//crossing cities - 2018

Havana//Hongkong, 2018, Handabzug auf Silbergelatine,

43 x 53 cm, Auflage 2

#Serie gigapolis

Markus Kaesler - Kuala Lumpur - aus der Serie gigapolis - 2016

Kuala Lumpur, 2016, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

Markus Kaesler - Sao Paulo - aus der Serie gigapolis - 2014

Sao Paulo, 2014, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

Markus Kaesler - Frankfurt - aus der Serie gigapolis - 2017

Frankfurt, 2017, Handabzug auf Silbergelatine,

45 x 54 cm, Unikat

Markus Kaesler

Markus Kaesler wurde 1977 in Essen geboren. Er lebt in Heidelberg und arbeitet international.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind die freie künstlerische Fotografie und die Bühnenfotografie. Seine Arbeiten entstehen meist seriell über einen längeren Zeitraum hinweg.

Ausstellungen (Auswahl)

2017

between light and shadow, Tudox ArtBook Salon, Heidelberg, GER

analog, Kaiserslautern, GER

transit, OFF//Foto, giftbox, Mannheim, GER

lost in transition, Atelierhaus Darmstadt, GER

mixte, Galerie beart, Heidelberg, GER

retratos del textil, revela-t, Vilassar de Dalt, Barcelona, ESP

pinhole fest, Pavlovka Galerie, Kiev, UKR

un imagen por la culrura, Bogota and Medellin, COL

 

2016

naturaleza muerta, Dia Mundial de la Fotografía Estenopeica Buenos  Aires, ARG

shapes of structure, revela-t analogue Festival, Vilassar de Dalt, Barcelona, ESP

AnalogMania, Timisoara, ROM

 

2015

CONTACTS.   OFF//Foto , with Filip Zan, Stadtbücherei Heidelberg, GER

obscura,  revela-T Fotofestival, Vilassar de Dalt, Barcelona,ESP

VI semana estenopeica, Oaxaca, MEX

Alternative Photography Scotland, WPPD 2015, Edinburgh, GB

365, be art galerie, Heidelberg, GER

AUF RECHT BLEIBEN, Gruppenausstellung, Hebelhalle, Heidelberg

obscura, Gruppenausstellung, Vitoria-Gasteiz, ESP

 

2014

elements of jazz II, eye and art Heidelberg

4.art Schwetzingen, Schwetzingen

acción estenopeica, casa de cultura Adrogué, Buenos Aires, ARG

 

2013

La Havanna, with Frank Eckardt, Breidenbach Studios Heidelberg

Einblicke, Kurpfälzisches Museum Heidelberg

Im Lauf der Zeit, Galerie Pokusa, Wiesbadener Fototage

elements of jazz, Capitol, Mannheim

 

2012

sehen heißt nachdenken,  Hebelhalle, Heidelberg

REIN-SEIN , Henry‘s , Mutterstadt

elements of jazz, eye and art, Heidelberg

Kundrie,  Halle 6, München

 

Liste der Werke

Fordern Sie gerne weitere Informationen zu diesen und weiteren Werken bei uns an: gallery@princehouse.de